Pilgerweg nach Assisi

  Stadt des Pilgerweg

”Vade Francisco et repara domum meam”

Link: Vita e opera di Francesco

13° Etppe Valfabbrica - Assisi

"Stile"

… und hier sind wir endlich auf der letzen Etappe unseres Weges! Wir müssen in Summe ca. 16km zurücklegen. Man empfiehlt, am frühen Morgen aufzubrechen, um gegen Mittag in Assisi anzukommen. So hat man genau die richtige Zeit, um sich in der Krypta in der Basilika zu sammeln oder um das Städtchen genießen, in dem der Frieden und der Seelenruhe aus jedem Winkel das Wesentliche von Franziskus strömt Man verlässt Valfabbrica und folgt den Hinweisschildern für San Nicolò, man verlässt die asphaltierte Straße in Pioppo und nimmt den schattigen, ansteigenden Weg re, der an einem Graben entlang führt. Oben angekommen sieht man von weitem Assisi, man läuft am Friedhof vorbei und läuft an der Gabelung re weiter (um das schönen Pfarrei von San Nicolò zu besichtigen, lks abbiegen). Man läuft leicht abwärts bis zur Gabelung weiter und nimmt lks den leicht welligen Weg, der nach Torre Zampa führt. Man läuft weiter bergab bis zur Brücke der Gallier (Ponte dei Galli) und seigt zur Porta San Giacomo hinauf, um nach Assisi einzutreten. Hier flacht die Straße endlich ab und man läuft schnell in Richtung der großen päpstlichen Basilika hinab, wo uns Franziskus, unser Bruder in Christus erwartet. Wanderzeit: 4,30 - 5,00h.

DIE ASSISIANA ERHÄLT MAN AN DER PFORTE DES HEILIGEN KLOSTER (am Ende des Platzes) neben der unteren Basilika.

HERZLICH WILLKOMMEN IN ASSISI ! DASS DER GEIST VON FRANZISKUS UND ANTONIUS IMMER EUREN WEG ERLEUTCHTE

Etappen

Home