Pilgerweg nach Assisi

  Stadt des Pilgerweg

”Vade Francisco et repara domum meam”

Link: Vita e opera di Francesco

Laechle???....du bist auf dem cammino di Assisi ..Offiziellen Pilgerreise von Hl. Franziskus

Andere Pilgerweg: Jakobsweg (Italien) verbundene Städte mit Assisi (italien) - Via Francigena (italien) - Der Franziskusweg karten (offiziellen pilgerreise italien) - Camino Santiago de Compostela - Pilgerpass - Pilgerweg nach Rom - Cammino di san Francesco - Franziskaner pilgerweg italien - Cammino di San Francesco - Weg von st. Franziskus von Assisi offiziellen - Camino de santiago etappen (etapas) - Jakobsweg italienisch - Jakobsweg nach Rom - pilger Rom - Weg van St. Franciscus - weg van Assisi

Fotos des Winters des pilerweg nach Assisi: Vai Fotos des fruhling: Vai Film Pilgerweg nach Assisi des herbst: Vai

Warum ein Pilgerweg in Italien?

Der heilige Franz und der heilige Antonius, der friedfertige Gründer und der gelehrte Apostel („meo episcopus“ = mein Bischof) des Franziskanerordens, sind zwei unvergleichliche Figuren, die einen beständigen Motor angezündet haben einer demütigen und schlichten  Geisteshaltung, der eine unversiegbare Quelle ist für alle, die an einer existenziellen Dürre leiden.

Entsprechend diesen Voraussetzungen entsteht die Notwendigkeit, einen Pilgerweg anzubieten, der die neue geistige Anforderung erfüllt, der, anders als in der Vergangenheit, eine Suche nach „Bewegung“ ist, wo der Pilger vor allem Ur-Erfahrungen suchen will, um sich öffnen zu können für das Mitleiden mit jener „Liebe, die die Sonne und die andern Sterne bewegt“.

Auf den ersten Blick ist es das Ziel  des Pilger, nach Assisi zu gehen, aber in Wahrheit „geht man in sein eigenes  Innere“, um sich mit dem Göttlichen, das in Ihm verborgen ist, zu vereinigen. Der Pilgerweg nach Assisi ist kein neu konzipierter Weg, wie man denken könnte, sondern es ist die Verknüpfung von sehr vielen traditionsreichen Pilgerfahrten, die im lokalen Umkreis schon existieren ( siehe Assisi, La Verna, la Casella, Cerbaiolo, Montecasale, Montepaolo), verbunden mit eigenen Verehrungen, und die, wenn man sie in dieser Dimension  wiederbelebt, einen neuen Antrieb für das Erforschen des eigenen Innern geben werden und dabei das Wesentliche der Lehre des Franziskus neu aufblühen lassen. Und es sollen nicht nur die Steine dem Fremdling Seine Lehre bezeugen, sondern es soll sich auf dem Pilgerweg und in derselben Gemeinschaft auch die ursprüngliche franziskanische Bruderschaft erneuern.

Die Stadt Assisi wird sich erheben zu einem „Ort der universalen Übereinstimmung“ für die Menschen, die guten Willens sind, indem jeglicher Unterschied von Kultur und Glauben entsprechend den Grundprinzipien jeder wahren Religion überwunden wird.

Etappen des Franziskusweg von Assisi

Partnerschaft zwischen dem Jakobsweg und dem Cammino di Assisi

Der aelteste und bekannteste Pilgerweg, der Jakobsweg in Spanien, erhaelt einen Partnerweg! Einen Pilgerweg in Italien inmitten herrlichster Natur, der unter seinen beiden Schutzpatronen, dem Heiligen Franziskus von Assisi und dem Heiligen Antonio, blueht, um die Flamme „jener Liebe, die die Sonne und andere Planeten bewegt“, und die jeder von uns  unbewusst in sich traegt, aufleben zu lassen. Im Juli 2007 haben die Ratsmitglieder von Santiago und Assisi beide Staedte offiziell zu Partnerstaedten erklaert, wegen der Seelenverwandtschaft ihrer kulturellen und spirituellen Anliegen und haben somit das Pilgern als wahren Quell einer neuen Art der Evangelisierung aufbluehen lassen.

Führer des Franziskusweg von Assisi

Home