Pilgerweg nach Assisi

  Stadt des Pilgerweg

”Vade Francisco et repara domum meam”

Link: Vita e opera di Francesco


4°Bis. . Etappe Castagno - Camaldoli

Man verlässt Castagno d'Andrea und folgt den Hinweisschildern des GEA-Wegs 16 nach Fonte del Borbotto, bergaufwärts, bis auf die Straße, die leider seit Kurzem asphaltiert ist, zu treffen, die nach Fonte ansteigt. Dieser Straße entlang immer den weiß-roten Zeichen folgen, die es einem erlauben, die vielen Kehren zum umgehen. Dies vereinfacht und verkürzt die Strecke. In Fonte del Borbotto (1.210m hoch, 3km, 1h30min) übersteigt man die Stange, die den Autos die Zufahrt verwehrt und läuft einige 100m weiter auf dem erdigen Weg bis zu einer Gabelung zu gelangen, an der man den Weg 16 re verlässt und geradeaus auf einen Fahrweg ansteigend in Richtung Piancancelli (1.485m hoch; 6,0km) weiterläuft. An der Gabelung hält man sich re und läuft auf der asphaltierten Straße weiter. Nach ca. 5,0km erreicht man den Calla-Passa (1.300m hoch; 11,0km) nach ca. 4,00h Calla-Pass: Hier nimmt den Weg lks (00 Bergkamm) für ca. 10km. Man durchquert Poggione, Poggio Scali. Ein Bezugspunkt ist die Statue der Madonna des Feuers (Madonna del Fuoco), (der höchste Punkt des Weges). Um dorthin zu gelangen, muss man jedoch den Bergkamm verlassen und 50m re ansteigen. Bei heiterem Himmel kann man Rimini und das Meer sehen. Man läuft auf dem Bergkamm über den Pochereccio-Pass nach Gioco Sacchetta. Kurz danach nimmt man an der Abzweigung re den Weg 68 und erreicht nach 25-35min die Einsiedelei Camaldoli (1100m). Um zum Kloster (900m) zu gelangen, nimmt man die abfallende Straße (ca. 2,5km) Gesamtwanderzeit: 8,00h.

Um zu sehen, wie Sie von Florenz nach Castagno di Andrea erreichen, klicken Sie hier

Firenze: Mit train Firenze - Dicomano......... Züge. Mit Bus Dicomano - S. Godenzo - Castagno di Andrea.... Züge........... Abstand S. Godenzo - Castagno di Andrea........ Kilometer 4.00

Wie das Ankommen zum Castagno di Andrea von Florenz

Folgende Etappe

Etappen

Home